Project Description

Aufwertung südlicher Ausgang Bahnhof

Projektziele

  • Verbindung des Bahnhofes mit der Gemeindemitte stärken
  • Orientierung verbessern
  • Das „Ankommen“ in Holzwickede verschönern
Projekt Holzwickede Aufwertung südlicher Ausgang Bahnhof

Beschreibung

  • Aufwertung des Bereiches „Bahnhofstunnel“ (Bereich zwischen Gleisen und P+R Anlage) durch Verbesserung der Beleuchtung und regelmäßige Reinigung; Gestaltung der Wandflächen mit einem Motiv z. B. Ortssilhouette Holzwickede; Anbringen einer Ortskarte ggf. mit Ortsslogan (Emscherquellgemeinde)
  • Erneuerung des Bodenbelags
  • Aufwertung der Rampe zwischen Bahnhofstunnel und Bahnhofstraße durch Rückschnitt/ Pflege der Bepflanzung und Anbringen einer Ortskarte ggf. mit Ortsslogan (Emscherquellgemeinde)

Bezug zum Leitbild

  • Stärkung der Gemeindemitte
  • Überwindung der infrastrukturellen Barrieren (Schneisen) durch
  • Ausbildung von „Verbindern“
  • Nachhaltigen Mobilitätsmix für Holzwickede: ÖPNV und E-Mobilität fördern

Gekoppelte Maßnahmen / Synergien

  • Projekt 09 „ECO PORT-Tor“, Projekt 11 „Unterführung Nordstraße – Gleise“
  • Projekt 13 „Durchstich Stehfenstraße“
  • Projekt 33 „Unterführung Holzwickeder Straße – A1“
  • Projekt 03 „E-Bikestationen“

Daten und Fakten

Fläche: 450 m²
Eigentümer: DB Immobilien (Tunnel),
Gemeinde Holzwickede (Rampe)
Träger: Gemeinde Holzwickede
Kooperations-
partner:
DB Immobilien
Realisierungs-
zeitraum
2017